Glaser-Lehrling Tobias Kohel (18) fährt zum Bundeslehrlingswettbewerb

Auf dem Bild sehen Sie Tobias Kohel bei seiner Arbeit als Glaser

Erfolgreiche Beschäftigung von MitarbeiterInnen mit Behinderung mit Support, Engagement & fachlicher Kompetenz

Glaser-Lehrling Tobias Kohel aus Wels ist gehörlos und erhält durch das Caritas-Projekt "Hand-Werk" eine Assistenz bei seiner Ausbildung. Mit Erfolg: Der 18-jährige Lehrling der Firma Straßmair aus Gunskirchen erreichte kürzlich beim Landeslehrlingswettbewerb den ausgezeichneten zweiten Platz und darf sich nun beim Bundeswettbewerb mit den Besten seiner Zunft messen.

"Die Konkurrenz war hart. Mit dem 2. Platz habe ich nicht gerechnet. Ich war überrascht, dass meine Leistungen so gut sind", freut sich Kohel über seinen Erfolg. "Auch die Prüfer haben mir gesagt, dass ich der einzige Gehörlose in den letzten Jahren war, der es bis hierher geschafft hat." Den Erfolg machten nicht nur sein Fleiß und sein Talent möglich, sondern auch das Caritas-Projekt Hand-Werk. In der Berufsschule 1 in Wels sitzen beim Unterricht die Gebärdensprach-Dolmetscherinnen Monika Hartl und Katharina Kucher von der Caritas neben ihm. "Dadurch, dass die Inhalte im Unterricht in Gebärdensprache gedolmetscht werden, verstehe und begreife ich den Stoff besser", erklärt der 18-Jährige. "Durch die Begleitung von Hand-Werk habe ich viel bessere Chancen, dass ich gute Noten im Zeugnis bekomme. Ohne die Assistenz würden für mich viele Inhalte verloren gehen."

Der 18-Jährige hat bereits den Führerschein und den Staplerschein in der Tasche. Im Juni tritt er zur Lehrabschlussprüfung an. Stolz ist auch sein Chef Gerald Straßmair, der dem jungen Mann viel zutraut und ihm nahelegt, auch die Meisterprüfung zu machen. Sein Talent und sein Können sprechen dafür.

Die vom Sozialministeriumservice, Landesstelle OÖ geförderten Angebote bieten den Support für eine erfolgreiche Beschäftigung von MitarbeiterInnen mit Behinderung. Bei Herrn Kohel waren dies Caritas Hand-Werk bei der Assistenz der Ausbildung, die Arbeitsassistenz für Hörbeeinträchtigte und Job.com, die den Staplerkurs für Hörbeeinträchtigte organisiert und durchgeführt haben.

Wir gratulieren herzlich und wünsche für die berufliche Zukunft alles Gute und viel Erfolg!