Dr. Christoph Etzlstorfer, Paralympicssieger, Obmann RSC heindl OÖ

Auf dem Bild sehen Sie Dr. Christoph Etzlstorfer, Paralympicssieger, Obmann RSC heindl OÖ

Generell gilt, dass Menschen für eine Beschäftigung nicht nur die Fähigkeiten dafür brauchen, sondern auch die Möglichkeit, diese Fähigkeiten anzuwenden.



Für Menschen mit Einschränkungen trifft das in erhöhtem Maß zu.
Zum einen müssen sie mit baulichen Barrieren umgehen. Ein Rollstuhlfahrer wird in einem Gebäude ohne Lift und mit Stufen beim Eingang nicht arbeiten können. Das schränkt die Auswahl an Arbeitsstellen ein.

Barrieren finden sich aber auch in den Köpfen der Mitmenschen und damit auch der Arbeitgeber. Man traut Menschen mit Behinderungen vieles nicht zu, obwohl sie das durchaus könnten. Auch werden bürokratische Hindernisse befürchtet. Am einfachsten lässt sich darüber Klarheit mit einem offenen Gespräch gewinnen. Dabei können Arbeitgeber ihre Vorstellungen und Bedenken und die Jobsuchenden ihre Ansichten dazu darlegen.

Mehr Infos über mich und meinen Sport unter: www.etzlstorfer.com